Tages-Workshop zur inversen Turbo-Konstruktion vor der FAN 2018 in Darmstadt

Advanced Design Technology, 01.03.2018:

TURBOdesign: Rotorblätter mit der Inverse Design Technologie konstruieren

Am Vortag der Internationalen Conference on Fan Noise, Aerodynamics, Applications and Systems, die vom 18. bis zum 20. April 2018 in Darmstadt abgehalten wird, veranstaltet die Advanced Design Technology Ltd. einen eintägigen Workshop: Der Anbieter der Software TURBOdesign führt in die inverse Konstruktionsmethode ein, mit der man ausgehend von Leistungsparametern die Geometrien von Rotorblättern definieren kann. Die Veranstaltung findet am 17. April 2018 im Darmstadtium statt.

Erstklassige Gelegenheit für alle Entwickler und Konstrukteure, die sich für die effiziente Entwicklung von Turbomaschinen wie Pumpen, Kompressoren, Lüftern und Turbinen interessieren: Am Vortag der FAN 2018, der Internationalen „Conference on Fan Noise, Aerodynamics, Applications and Systems“ findet am Dienstag, den 17. April, im Darmstadtium in Darmstadt ein eintägiger Workshop zur inversen Entwicklung von Lüftern statt. ADT führt dort Ingenieure und Konstrukteure in die Möglichkeiten der einzigartigen 3D Inverse Design Technologie zur Konstruktion und Optimierung von Axial-, Mischstrom- und Radialventilatoren ein.

Darüber hinaus bietet der Workshop eine einzigartige Gelegenheit, sich von ADT-Experten über die neuesten TURBOdesign-Lösungen informieren zu lassen und ein tiefes Verständnis für die neuesten Funktionen der Software zu erlangen.

Bei der herkömmlichen Methode der direkten Konstruktion wird zunächst die Geometrie festlegt, um die erreichbare Leistung mit Hilfe von CFD-Codes vorherzusagen. Daraus ergeben sich zahllose Iterationen, bis die gesuchte Lösung gefunden wird. Die 3D-Methode der inversen Konstruktion vermeidet zeitaufwändige Experimente mit Versuch und Irrtum und leitet mathematisch in wenigen Minuten die optimale Geometrie ab. In kürzerer Zeit entstehen so bessere Produkte.

Der Vormittag beginnt mit einer Zusammenfassung der Theorie hinter der Technologie und führt dann zu Anwendung und Vorteilen bei der Konstruktion von Axial-, Mischstrom- und Radialventilatoren. Die Referenten behandeln das inverse Design von Spiralgehäusen und zeigen Techniken, die zur Kontrolle von Verlusten und zur Beherrschung von Spitzenleckagen eingesetzt werden. Am Nachmittag geht es um die Optimierung der Ventilatorleistung mit TURBOdesign Optima und Star-CCM+. Dazu gibt es Live-Demonstrationen von Radial-, Axial- und Mischfluss-Ventilatoren sowie viel Zeit für Fragen.

Als Aussteller und Sponsor der Internationalen „Conference on Fan Noise, Aerodynamics, Applications and Systems“ lädt ADT die Besucher vom 18. bis 20. April ebenfalls zu der begleitenden Ausstellung ein.

Weitere Informationen zum Workshop und zur Anmeldung unter https://info.adtechnology.co.uk/de-de/fans-2018