Schnell zu aktuellen Zolltarifnummern

classmate FINDER: Der classmate FINDER erleichtert die Pflege und Aktualisierung von Zolltarifnummern. Bildrechte: simus systems GmbH

Unternehmen aller Branchen benötigen für alle Waren im Außenhandel treffende und aktuelle Zolltarifnummern. Die Einreihung neuer Waren in den Zolltarif und die Aktualisierung anhand der jährlich vom Statistischen Bundesamt herausgegebenen Sova-Leitdatei in den Stammdaten bedingt einen hohen Arbeitsaufwand und kann zu kostspieligen Fehlern führen. Simus systems erleichtert mit simus classmate die Zuordnung und Aktualisierung auf der Grundlage automatisierter Prozesse.

Im Warenverzeichnis für den Außenhandel finden sich aktuell nicht weniger als 9525 Warennummern, welche durch systematischen Aufbau eindeutige Zuordnungen jeder Ware erlauben soll, die bundesdeutsche Grenzen überschreitet. Sie dienen zur Festlegung von Import- und Exportzöllen, Kontrolle von Ein- und Ausfuhrverboten sowie statistischen Zwecken. Üblicherweise werden die in einer Sova-Leitdatei des Statistischen Bundesamtes jährlich veröffentlichten, vielstelligen Codes in den Stammdaten des ERP-Systems gepflegt, damit sie in allen Dokumenten für den Im- und Export richtig wiedergegeben werden.

Mit der Software simus classmate lassen sich nun Prozesse implementieren, um die langwierige und komplizierte Zuordnung neuer, aber auch den Ersatz ungültig gewordener Zolltarifnummern deutlich zu erleichtern und abzusichern. Die Software schlägt nun nach zwei Ansätzen die infrage kommende Warennummern vor: Einerseits werden vorhandene Informationen aus dem Bestand herausgefiltert, andererseits werden vorliegende Textinformationen mit der Sova-Leitdatei verglichen. Dafür werden Schlüsselwörter der Beschreibung automatisch entnommen und Einschränkungsgrößen bestimmt, beispielsweise die Größe eines Hubraums. Anhand der zusätzlich angezeigten Textinformationen lässt sich die passende Nummer auf diese Weise sicher zuordnen.

Eine dauerhafte Überwachung der Gültigkeit lässt sich durch Bewertungsregeln realisieren: Durch Analysen der jährlich aktualisierten Sova-Leitdatei und den im Datenbestand verwendeten Zolltarifnummern weist simus classmate zu einem Stichtag auf abgelaufene und ungültige Einträge hin und schlägt die erforderlichen Änderungen vor.

Die Implementierung eines solchen Prozesses beginnt mit einer Analyse der Materialstamm-Daten des Kunden. In der Regel lässt die Beschaffenheit eine automatische Zuordnung von Zolltarifnummern zu. In einem Workshop werden im nächsten Schritt die kundenspezifischen Anforderungen und die Möglichkeiten von simus classmate abgeglichen. In einem anschließenden Projekt wird simus classmate eingeführt und angepasst, die Prozesse, Ergebnisse und Darstellungsweise feinjustiert, Die Datenhaltung erfolgt nach wie vor in dem führenden ERP-System, bei vielen Kunden einer Lösung von SAP.